Hauptmenü

Projekt Ernährung

Die Mahlzeiten in unserem Haus

Frühstück und "Kaffeetrinken"

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist die beste Grundlage für die körperliche und geistige Fitness bei Kindern und Jugendlichen. Bereits in der frühesten Kindheit wird das Essverhalten geprägt. Daher ist es wichtig, Kinder bereits im Kindergarten- und Grundschulalter für eine ausgewogene Ernährung und einen gesundheitsförderlichen Lebensstil zu begeistern.
In unserem Kindergarten und in unserer Familiengruppe bereiten wir mit den Kindern morgens gemeinsam ein Frühstücks- bzw. am Nachmittag eine "Kaffee"-Mahlzeit in Buffetform zu. Daher bringen die Kinder nichts mehr von zuhause mit. Der gemeinsame Einkauf für die Mahlzeiten wird über eine Umlage der Eltern (pro Mahlzeit monatlich € 6,00) finanziert.

Die Idee hierzu entstand durch unsere Absicht, das wichtige Thema Ernährung maßgeblich in unseren Kindergartenalltag mit einzubeziehen.Vor jeder Mahlzeit begibt sich eine Erzieherin mit vier Kindern (zwei aus jeder Gruppe) in die Küche, um mit Hilfe der Kinder das Obst und das Gemüse zu schneiden und das Buffet aufzubauen. Unser Buffet bietet täglich zwei verschiedene Brotsorten, Knäckebrot, Geflügelwurst, Käse, diverse Cerealien für Müsli, Cornflakes, Joghurt, Marmelade und Margarine an. Als Getränke werden Mineralwasser oder Fruchtschorle gereicht. Zusätzlich ist täglich Milch im Angebot. Als Variation gibt es aber auch gelegentlich Nutella mit Schwarzbrot.
Es ist unsere Absicht, auf diesem Weg allen Kindern möglichst viel Wissenswertes über die Lebensmittel zu vermitteln. Die Kinder lernen die verschiedenen Lebensmittel kennen. Sie lernen z.B.das Gemüse als Ganzes kennen und lernen, was man davon isst und was eventuell nicht essbar ist. 

Da wir die Lebensmittel regional einkaufen, können wir den Kindern auch zeigen, wo die Lebensmittel herkommen, da wir die Erzeuger z.T. besuchen können. Wir möchten vermitteln, welche Lebensmittel es gibt, wie und wo sie wachsen und wie sie schmecken.
Indem wir den Kindern die Vielseitigkeit der Lebensmittel zeigen, erhöhen wir auch die Chancengleichheit der Kinder aus sozial schwächeren Umfeldern. Es soll aber auch vermittelt werden, dass es ganz viele verschiedene Lebensmittel, welche davon die guten sind, welche die, die man nicht allzu oft essen sollte. Aber in jedem Fall gilt:

Beim Essen ist grundsätzlich alles erlaubt, es kommt nur auf das richtige Maß an! 

Wir orientieren uns hier an der Ernährungspyramide, die von allen anerkannten Ernährungsexperten als Empfehlung genannt wird.

 

 

Mittagessen:

Wir sind seit dem Jahr 2000 Kunde von "apetito", einem Tiefkühl-Unternehmen aus Rheine im Münsterland, das täglich weit über eine Million Mittagessen auf Deutschlands Tische bringt.
Ein spezielles Programm aus Menükomponenten für Kindergarten- und Schulkinder ist auf den Geschmack unserer Kinder bestens abgestimmt.
Den Speiseplan stellen unsere Küchenkräfte aus über 400 möglichen Fleisch-, Gemüse- und sonstigen Menübestandteilen zusammen. Hierbei spielt der Geschmack und der Zuspruch unserer Kinder aber auch eine gute Ausgewogenheit die maßgebende Rolle.
Die Zufriedenheit unserer Kinder spricht hier eine eindeutige Sprache.
Die vielseitigen Möglichkeiten der apetito-Komponenten wird durch frisch zubereitete Salate, Rohkost aber auch selbstbereitete Nachtische ergänzt.
Eltern sind zum Probeessen nach vorheriger Anmeldung herzlich willkommen!!!

Wer mehr über unser Mittagessen erfahren möchte: KiTas apetito